Es gibt sie noch! Schulgärten (März 1999)

Es gibt sie noch! Schulgärten

Grüne Oase im Plattenbaumeer

Auch wenn es schon einige Monate her ist, dass der Schulgarten der 21. Grundschule einen richtig wichtigen Bundespreis gewonnen hat, ist es an der Zeit, auf außerordentliche Projekte Marzahns aufmerksam zu machen.

Frau Schneider betreut und bearbeitet mit den Schülern der 21. Grundschule- obgleich dies kein „Pflichtfach“ mehr ist,- immerhin 4000 Quadratmeter Schulgarten nahe des Wohnparks. Auch im Winter gibt es einiges zu tun, bevor im Sommer wieder geerntet werden kann und Anwohnern frische Blumen, Kräuter, Obst und Komposterde verkauft werden können. Im Sommer stehen dann das Schulgartenfest und das Pellkartoffelfest an. Die Gartenprofis sind dennoch dankbar für Werkzeug und Gartengeräte, auch gebrauchte. Sie bieten dafür Projekttage in der Natur und Hilfe bei anderen Gartenbauprojekten in Schulen – mit praktischer Hilfe aber auch bei Pflanzen.

Frau Schneider ist weit über Marzahn hinaus gefragte Partnerin bei der Weiterbildung für Lehrer, die mit ihren Schülern Natur entdecken und pflegen wollen. Mit ihren Schülern hilft sie sogar an anderen Schulen, die einen Schulgarten pflegen wollen. Kann Natur-Unterricht noch schöner sein?

Junge Marzahner Zeitung am 18. März 1999

22. March 1994 von Gerda Schneider
Kategorien: Zeitungsartikel | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

*